Seite 1

Zubehör für Deinen Roller

Zubehör für den Honda Helix 
Zubehör für den Burgman AN250/400
Zubehör für den Burgman AN 650
Zubehör für den Silver Wing
Zubehör T-Max
Funkgeräte Übersicht
Motorrad und Rollerwaschanlage



Wenn Ihr etwas Sinnvolles an Euren Roller angebaut habt so lasst es mich wissen.
Ich werde es hier gerne veröffentlichen


15.04.2009
Kamera und Handy Halter.
Berni ist ja für seine Spiegelverlängerungen bekannt.

Nun hat er eine Universal Handyhalterung und eine  Kamerahalterung entwickelt
Weitere Infos Hier: http://www.berniklumpjan.de/


Kamerahalterung für verschiedene Rollertypen


Handy Halterung Universal  für verschiedene Rollertypen

16.11.2008
Rollerschürze für schlechtes Wetter
 
Diese Schürze hält Regen und Wind ab sie kostet bei Louis ca 39.- Euro.
Unten sind Gewichte eingenäht so das die Schürze nicht vom Wind hochgewirbelt wird.
 

 

17.05.2007
Jeder kennt das Problem nach ausgiebigen Touren oder der Urlaubsfahrt im Sommer
mit dem Auto / Roller / Motorrad.... Millionen toter Fliegen und Mücken, die breit sind wie Elefanten und sich nur schwer entfernen lassen.
Man kann natürlich den alten Trick anwenden, in dem man ein ausrangiertes nasses Bettlaken o. ä. eine halbe Stunde auf die betroffenen Flächen legt
um die Insektenleichen aufzuweichen, um sie dann anschließend abwaschen zu können.
Man kann aber auch vorbeugende Maßnahmen treffen.
Seit Jahren behandel ich vor solchen Fahrten die Stoßstange und Motorhaube, bzw. die gesamte Front des Bikes und Autos mit Nigrin Fahrrad - Glanz - Sprühwachs.
Das Mittel wird auf die Flächen aufgesprüht. Es bildet sich leichter Schaum, den man mit einem Tuch verteilt und einreibt.
Das Resultat ist, dass sich eine Schicht auf den behandelten Flächen bildet, die "zwischen" dem Lack und dem Schmutz liegt.
Nach der Tour kann man dann mit klarem Wasser alles einfach abwaschen, braucht nichts vorzuweichen und nicht zu reiben, bis alles wieder sauber ist.
Zu kaufen gibt es die Sprühdose in jedem Fahrradgeschäft oder der Fahrradabteilung des Baumarkts.

Vielen Dank Uli für diesen Tipp

21.12.2006
www.Wet-Protect.com

WET Protect E-Motorbike
High Performance Spray.
Schützt Elektrik und Elektronik vor nässe-und feuchtigkeitsbedingten Kurzschluss, Ausfall und Korrosion.
Es unterwandert die Feuchtigkeit und bildet danach einen dauerhaften Schutzfilm Die Leitfähigkeit wird dabei in keiner Weise beeinträchtigt.


Laut persönlichen gespräch mit dem Hersteller kann man auch Felgen, Chromteile u.s.w. Schützen.
Mögliche einsatzmöglichkeit am Roller, Sicherungskasten, Lampen, Batteriepole u.s.w.Eben überall wo Feuchtigkeit schäden verursachen kann.
Selbst ein ins Wasser gefallenes Handy wurde durch einfaches einsprühen mit dieser Lösung wieder zum Leben erweckt!

Preis pro Flasche 15.- Euro

13.10.2006
Blinker Erinnerung von Baas
www.baas-parts.de

Vergesst ihr auch schon mal den Blinker auszuschalten?
Genau dafür hat die Firma Baas etwas erfunden
Eine Elektronik die ein akustisches (Summer) Signal nach 30 Blinktakten von sich gibt.
 
Nur 4 Kabel müssen angeschlossen werden.
Die Firma Baas hat noch andere interessante und sehr hilfreiche Produkte im Programm.
Ladegeräte, Steckdosen, Warnblinkanlage, LED Lampe und faltbare Einwegtrichter zum Öl nachfüllen

Heizbare Kleidung

Die Firma Sonhart www.sonhart.de stellt heizbare Kleidung her

Von Handschuhen über Nierengut, Jacken und Hosen hat die Firma alles im Programm
Heizbare Handschuhe gibt es ab 99.- Euro, sie haben 25 Wat.t
Der beheizbare Nierengurt kostet 79.- Euro und verbraucht 12 Watt.
Angeschlossen werden die Sachen über eine 12 V Steckdose

20.03.2006
Heizgriffsteuerung

George hat im Internet eine tolle Steuerung für alle handelsüblichen Heizgriffe gefunden.

Man kann damit die Heizgriffe in 10 Stufen regeln:
Mit dem roten Taster werden die Griffe eingeschaltet. Das Bargraph-Display blinkt mit allen 10 Segmenten. Jetzt wird für eine frei programmierbare Zeit mit höchster Leistung aufgeheizt.
Nach dieser Aufheizzeit wird die Leistung auf die zuletzt eingestellte Stufe zurückgefahren. Diese Heizstufe läßt sich mit den roten und grünen Tasten nach oben oder unten verändern. Drückt man während der Aufheizzeit eine dieser Tasten, so wird die Aufheizphase sofort beendet.
Zum Ausschalten einfach die grüne Taste etwa 2 - 3 Sekunden gedrückt halten.
Die Dauer der Aufheizphase läßt sich natürlich auch programmieren:

Die Steuerung (OHNE Heizgriffe) kostet ca 42.- Euro
Weitere Infos:
http://www.volkmarheinz.de/elektronik.htm#elektronik5

14.08.2005
Lenkradschloss
Dieses Lenkradschloss hat Jörg aus seinem Spanien Urlaub mitgebracht.



80 Euro kostet dieses Schloss es gibt es für die verschiedensten Rollermarken

So sieht die befestigungsmechanik aus

 01.05.2005

"Tempomat" für 9,90 .- Euro
Wer lange Strecken fährt  dem ist diese Gasgriffergänzung zu empfehlen.
Hiermit entlastet man die Gashand und man verkrampft nicht.
Der Gasgriff wird mit der Handfläche bedient.

Er ist leicht zu verstellen z.B. im Stadtbetrieb, wo dieses Teil nicht sinnvoll ist.
Allerdings ist er auch schnell entwendet, also am besten immer wieder abziehen
Zu beziehen ist es u.a bei Hein Gericke

 

 

 

24.11.2004
Roland B.(Mr.100000KM) rolandhef13symble_at_gray.gifcompuserve.de

hat für seinen Roller eine Einparkhilfe gebastelt.


 Sowas ähnliches mit 5 kleinen Rädern gibt es im Motoradzubehör für ca. 190 €
aber rangieren auf rauhem Untergrund ist nur bedingt möglich und man muß

das Gerät in gebückter Stellung blockieren.
Meine selbstgebastelte Einparkhilfe ist im vorderen Teil mit einer gelagerten Drehscheibe am Fußboden montiert, somit bleibt der Einstellbereich immer der Gleiche. Vorher mußte ich die Roller immer erst durch mehrmaliges hin und her rangieren in die richtige Position beim Ein- bzw. Ausparken bringen. Jetzt schiebe ich, wenn die Einparkhilfe am Fußboden verriegelt ist, den Roller vorwärts auf die Einparkhilfe, ständer den Roller ganz normal auf ( geht sehr leicht ) und schiebe den Roller in Endposition an die Wand. Beim Ausparken, Roller an die Markierung im Fußboden ziehen ( kleine Mulde eingefräst ) Verriegelung mit linken Fuß nach unten drücken, abständern und raus aus der Garage. Die Verriegelungseinheit ist ein umgebauter Balkontürheber, habe ich im Schrott gefunden. Die Räder sind vom Rasenmäher ( schwere Ausführung ) und das Grundgerüst aus 60. Rundeisen welches schon lange bei mir nutzlos rumlag.

 

14.03.2004

Diese Scooterbags gibt es im Zubehör und passen auf fast alle Grossroller.
Hier ist er an einem T-Max montiert
 

Dort bekommt man sehr viel rein. Nur muss man jetzt für das Aufsteigen auf den Roller sehr gelenkig sein.
Diese Scooterbags kann man natürlich mit Klettband befestigen, aber Volker hat im Campingzubehör etwas Tolles gefunden

   

Mit diesen TENAX-Druckknöpfen von der Firma Frankana halten diese Scooterbags bombenfest .
Leider kostet das 2teilige Set pro Stück 5 Euro
Das Unterteil wird einfach in die Verkleidung geschraubt und das Oberteil wird im Bag eingesetzt. Volker hat das 1cm Loch  mit einem Lötkolben  hergestellt und anschliessend zur Verstärkung noch einen Gummiring verwendet.

Man kann hiermit natürlich auch alles andere befestigen wie z.B. Seitentaschen. Nur muß man von Innen noch an die Druckknöpfe herankommen, damit man sie auch wieder lösen kann. denn zum Lösen muss man an den Oberteilen ziehen

 

08.10.2003
MIT 100 ist eine Motorrad-Interkomanlage von www.Neuner.de
Das Set enthält zwei komplette Helmeinbausets, einen Anschluss für ein PMR446-Funkgerät, eine Musikquelle (CD-Player, Walkman, Radio) und ein Handy.
Nähere Infos über das MIT 100 HIER
 

 

05.10.2003
Heizgriffe für Deinen Roller
Hier Montageanleitung an einer Silver Wing

 

08.08.2003

Durch eine E-Mail vom Bernd B. bin ich auf diese preiswerte Rollergarage aufmerksam geworden

Die Motorradgarage schützt die Maschine vor Schmutz, Staub, Wind und Wetter.
Ist stabil und trotzdem kompakt und mobil.
Erlaubt es, die Maschine selbst bei heißem Motor und Auspuff sicher unterzubringen.
Ist praktischer und einfacher in der Handhabung als herkömmliche Abdeckplanen.
Alle konstruktiven Teile aus verzinktem Stahlrohr.
Abdeckung: kunststoffbeschichtetes Gewebe, wasserdicht, reißfest, UV-stabilisiert, frost- und wetterbeständig.

Weitere Infos und weitere Systeme findet ihr hier:  http://www.motorrad-faltgarage.de/

 

 

 

14.07.2003

Dieses "Navigationssystem" gibt es in den Niederlanden im Fahrradgeschäft zu kaufen
Preis ca 19 Euro, hier ist es an einer Helix angebracht

 

Diese Schalter gibt es bei Louis(Bestellnummer ist 10032918)zu kaufen, daran kann man z.B. eine Warnblinkanlage oder einen El. Garagentoröffner oder, oder, oder anschliessen

 

18.05.2003

Diese Zusatzscheibe wurde von einem Rollerfahrer selber hergestellt.
Es ist eine echte Alternative zu der grossen und teuren Original Scheibe.

Ich glaube für 39.-Euro macht er für Euch auch so eine Scheibe.

(An dem Erbauer dieser Scheibe: Melde dich doch bitte kurz bei mir ob diese Angaben alle richtig sind!!!!!!)

 

 

 

21.04.2003
BIKE-PORT

Auf der Motorradmesse in Dortmund habe ich etwas sehr Interessantes gesehen.
Eine Minigarage für den Roller.
BIKE PORT  schafft nicht nur eine wetterbeständige Garage für das Bike, sondern auch die idealen Vorraussetzungen für Pflege und Wartungsarbeiten.
Das lästige Rangieren des Rollers in der Garage entfällt.
BIKE PORT besteht aus massiven, unbehandeltem Fichtenholz.

Es gibt das BIKE PORT z.Zt. in 3 Grössen

TYP A: Scheibe bis 156 Höhe und Topcase bis 120cm Höhe. Preis 1790 Euro Frei Haus (Ohne Endmontage)

TYP B: Scheibe bis 168 cm Höhe und Topcase bis 132 cm Höhe (z.b Gold Wing 1800). Preis 1890 Euro Frei Haus (Ohne Endmontage)

TYP C: ein Doppelport  (Daten wie TYP A).Preis 2890 Euro Frei Haus (Ohne Endmontage)

Falls jemand Interesse daran haben sollte so kann ich gerne die Adresse des Herstellers per

E-Mail bekanntgeben.

 

 

 

15.02.2003

Diese Beleuchtungsanlage habe ich im Internet gefunden (es ist natürlich im deutschen Strassenverkehr nicht zulässig) aber mir gefällt es ;-)

 07.12.2002
Olli hat an seinem Silver Wing etwas geniales gebastelt:



Um den Kühler vor dem lästigen Spritzwasser zu schützen hat Olli  für unter 2 Euro einen Spritzschutz selber gebastelt.
 


Wer etwas Werkzeug zu Hause hat kann dieses leicht nachbauen.Das Material ist eine alteRadabdeckung vom Motorrad


Um das Kunststoff zu biegen sollte es mit einem Fön erwärmt werden
Für die Verschraubung eignen sich am besten nichtrostende VA Schrauben
 

 


16.09.2002


Diesen Scheibenaufsatz habe ich bei dem Eifeltreffen in Ahrbrück an 2 Rollern gesehen
Ich habe leider nicht erfahren ob es sich um ein Eigenbau oder um ein Zubehörteil handelt.

 


 

01.07.2002

Diesen Scheiben Aufsatzt hat Karl Heinz Fuchs gebastelt.

Der Aufsatzt kostet ca 5 Euro das Material gibt es in Baumärkten
Der Aufsatz ist bei Ihm nur für längere Touren gedacht und schnell an und abmontiert.

 


 

21.06.2002

Reiner Salmon hat eine preiswerte Lösung gefunden die das lästige Dröhnen ab 120 Km/h abstellt.

  
Dieser Scheiben Aufsatz kostet 59 Euro.
Der Aufsatz wird einfach an der Scheibe aufgeklemmt.Man bekommt Ihn auch als Paar für links und rechts
Einen sehr guten Testbericht könnt ihr auf der Seite von Daniel R. Egner sehen

Diese Aufsätze gibt es bei www.verholen.de

 


21.06.2002

Bernd K. hat diese Gabelprotektoren an seinen Roller montiert.
Die Protektoren gibt es im Zubehör (HG,Polo,Louis) und kosten ca.10 Euro
Sie schützen das Standrohr vor Steinschlägen.
Die Montage ist einfach da die Protektoren nur mit Kabelbindern befestigt werden



25.03.2006
Roller und Motorradwaschanlage.
Bei uns in Recklinghausen wurde heute eine der ersten Motorradwaschanlagen installiert.
Es gibt 2 Waschprogramme einmal für Motorrad und einmal für Roller:
Der Unterschied liegt einzig darin das der Bügel bei einem Roller nicht so weit nach hinten bewegt wird

Wir möchten Euch hier diese Anlage mal vorstellen.


So sieht die Anlage aus


Das Herzstück ist der Bügel mit den 14 Hochdruckdüsen aus denen der Wasserstrahl mit 5 bar Druck austritt.
Motorräder werden  in die Halterung  eingeschoben, Roller müssen auf den Hauptständer gestellt werden.
Aber bevor die Maschine in die Box geschoben wird muss selbst Hand angelegt werden.


Ein Reinigungmittel wird auf die Maschine gesprüht (90 Sekunden hat man dazu Zeit)


Mit dem Pinsel sollte an den schwierigen Stellen vorgereinigt werden


Die Maschine wird eingeschoben und das Tor schliesst sich

Jetzt fährt der Bügel mehrmals über das Fahrzeug, dabei wird das aufgewärmte Wasser mit  5 bar Druck wechselseitig aufgesprüht.
Am Ende wird entsalztes Wasser aufgesprüht um Wasserflecken zu vermeiden.
Dann wird der Trocknungslüfter 2x über die Maschine gefahren.


Eine Nacharbeit ist noch notwendig, denn richtig trocken wird das Fahrzeug nicht. Dafür ist der oben angebrachte und nicht höhenverstellbare Luftaustritt zu weit vom Fahrzeug entfernt.
Wenn auch an den Seiten Luftaustrittsöffnungen wären, wäre das Ergebnis besser.
Die Anlage ist sicherlich etwas für die schnelle Wäsche zwischendurch.
Und eine Alternative zu den 100 bar Waschplätzen, die zwar preiswerter sind, aber mit denen man auch viel am Fahrzeug beschädigen kann.
Man muss sich nur im klaren sein, das man trotz der Waschanlage selber einiges tun muss

Der Preis pro Wäsche beträgt 8 Euro

Die Leute von Auto Motor und Sport TV vom Fernsehsender VOX müssen wohl diese Seiten auch gelesen haben.
Denn wir wurden angerufen um für die Sendung die Waschanlage zu testen.
Felix, Ulrike und Andy haben die Waschanlage für die Sendung getestet
Die Sendung wurde am 19.06.2006 ausgestrahlt

 

 

 

Zurück zur Grossroller SeiteZurück 

Diese Seite ist Bestandteil der Homepage "Halterner Grossroller Freunde" Sollte keine Navigation und/oder kein Titel zu sehen sein, klickt hier >>

 

Counter Homepage