Seite 1    

      Umgebaute Grossroller

21.06.2015

Windabweiser aus Plexiglas

07.04.2014

Trittbleche an einem Piaggio X9

Dieser Roller gehört "Knobi"

17.07.2011
 

     Diese Topcasebeleuchtung wurde mit Handeslüblichen LED Stripes angefertigt
Standlicht, Bremslicht und Blinker wurden so einfach angeschlossen

16.05.2010
Sitzbank an einer Majesty


Satelis Sitzbank, der Umbau kostete 280.- Euro

 

 

02.05.2010
Scheibenerhöhung aus Aluminium und Plexiglas
Helmut R. hat mit viel handwerklichem Geschick diesen Scheibenaufsatz gebastelt


Der Aufsatz ist nur an die original Scheibe angeklemmt, es müssen keine Löcher dazu gebohrt werden


So sieht das ganze von vorne aus

 

03.10.2009

Dieser Burgman wurde mit einer einzigartigen Holzstruktur bemalt.

Kostenpunkt ca 1300.- Euro
Weitere Infos gibt es hier
http://www.holzfahrzeuge-1.de/

07.08.2009


Dieses Topcase wurde als Hundebox umgebaut
Seitliche Lüftungsschlitze wurden angebracht
Oben eine abschließbare Plexiklappe damit Licht ins Topcase gelangt.

30.05.2009
Seitenkofferträger an einem Piaggio X9
 Peter P. (Ruene56)

  Hallo, nachdem ich jetzt oft genug in Eurem Forum gekiebitzt habe, möchte ich jetzt auch einmal einen kleinen Beitrag leisten.
Nachdem es für die X9 keinerlei Angebote für Seitenkoffer-Träger von den einschlägigen Anbietern wie Givi, Hepco & Becker usw. gibt, habe ich mir etwas einfallen lassen.
Warum sollen nicht andere X9er Fahrer auch davon profitieren.
Ich habe mir bei eBay zwei absolut neuwertige Chrom-Monokey Kofferträger ( waren an einer Suzuki ) für kleines Geld ersteigert.
Die passenden Monokey Koffer ( je 36 L ) von Givi habe ich vom " schwarzen Brett " bei Louis gekauft.
Da an meiner X9 ringsum Chrom-Sturzbügel von der Firma Fehling montiert waren, bot sie sich als Befestigungspunkt an.
Im Baumarkt, habe ich mir Rohrwandschellen mit Gummilagerung für 15mm Rohr gekauft und alle Schrauben durch solche aus VA ersetzt.
Das Ergebnis könnt Ihr auf den Bildern sehen.

Eine Probefahrt quer durchs Oberbergische mit jeweil ca. 10 Kg in jedem Koffer haben wir auch schon erfolgreich absolviert.
Stauraum jetzt an meiner X9 mit  2 x Seitenkoffer, großem Topcase, Stauraum unter dem Sitz und Tunnelbag ca. 160L.
Genug für unseren Italien Urlaub

 

24.05.2009
Fahnenhalter am Topcase

16.05.2009
Vorverlegte Fußrasten für den Burgman UH125
Franjo hat sich für seinen 125er Burgman Fußrasten aus dem Zubehör angebracht.

Dazu hat er sich ein Alurohr zurechtgebogen und dieses dann an den Burgman befestigt

 

08.09.2008
Einspuranhänger in Eingenbau
Wolfgang hat für seinen AN400 einen Einspuranhänger selber hergestellt

 

 


Rückansicht


Rahmen 1 Zoll Heizungsrohr

 

 


 

 

 

 


Fahrradständer und Platz für einen Regenschirm im abschliessbaren Abflussrohr

 

 

 

16.06.2008


Fahnenhalterung: Eine Funkantenne dient hier als Fahnenhalter

13.04.2008
Sitzbankabdeckung selbst gemacht
Diese Abdeckung wurde einfach aus einer Rollerabdeckplane für 5.- Euro selber hergestellt.
Sie wurde nur zurechtgeschnitten und ein Gummiband eingenäht

Wassertransferdruck
Peter hat seinen Roller mithilfe des Wassertransferdrucks verschönert.
Er hat sich die Seitenkofferdeckel, den Lenker und die seitlichen Fächer im Carbonlook verschönern lassen.
Alles zusammen hat ca 150.- Euro gekostet.
Das sieht wirklich richtig schick aus.

09.03.2008

Sitzheizung (hier an einen AN650)
Preis ca. 140.- Euro

Wer Interesse daran hat einfach eine E-Mail an Bernd M


Relais, Schalter, Sicherungen und Kabel


 
So werden die beiden Sitzheizungen eingebaut
 
Der Sitzbezug wird vorsichtig gelöst
an der Stelle wo die Heizplatten eingelassen werden wird etwas Meterial ausgefräßt
 


Das Kabel wird sauber velegt

Fertig ist der heizbare Sitz mit 2 Stufen Schalter

 

01.09.2007
Kamerahalterug
  

Diese Kamerahalterung ist eigentlich für den PKW gedacht.
Aber am Atlantic funktioniert diese auch sehr gut

28.05.2007
Schön umgebauter Piaggio
 

08.04.2007
Lautsprecher am Topcase
Ulli hat an seinem AN 650 wasserdichte Lautsprecher ans Topcase geschraubt.
Als Halterung dienen verchromte Lampengehäuse aus dem Zubehör

19.08.2005

Roman hat eine schöne verstellbare Scheibenerhöhung gebastelt

Da weder Suzuki noch MRA (Hersteller) mir den oberen Windabweiser einer Zubehörscheibe für den Burgman 650, (hat noch 2 seitliche Flügel, sieht fürchterlich aus!) einzeln verkaufen wollte, beschloß ich, selbst aktiv zu werden. Immerhin, wenn auch etwas widerwillig, verkaufte MRA mir 2 Befestigungselemente für 19 Euro + Versand.  Unserem rührigen "Hoflieferanten" (Mario Möller) zum Dank bin ich sehr günstig an eine GIVI-Scheibe (auch für Burgman 650, eine große mit den häßlichen seitlichen "Ohrwascheln") gekommen, bei der ein Schraubenloch ausgebrochen war. Mit viel Klebeband (zum aufmalen der Linien, und hinterher schützt es beim Sägen, Bohren und Feilen vor Kratzern!) , anlegen und messen, schnitt ich mit dem Dremel oben etwa 15 cm ab.  Dann hieß es feilen, schleifen (kein Sandpapierschwamm oder irgendeine Maschine nehmen!!), polieren (mit Handy-Display-Politur), wieder genau messen und anlgen, und bohren!  Da die Wölbungen nicht genau mit der MRA-Scheibe übereinstimmen, hab ich aus Fahrradschlauch Unterlagen geschnitten, die immer zwischen Scheibe und Befestigungselement kommen.  Das gleiche Theater an der originalen Scheibe des Burgman. Hier muß man natürlich sehr achtsam arbeiten, da man nur eine Chance hat. Bis auf ein paar kleine Kratzer (bin mit der Bohrmaschine abgerutscht) ist es mit gelungen, die Löcher in die richtiges Stellen zu bohren. Klebeband wieder ab, alles schön säubern und anschrauben.  

Die erste Probefahrt war ein voller Erfolg! Gut 70% weniger Lärm! Bei 100 km/h kann man endlich mal den Motor (statt tosendem Wind) hören! Natürlich wackelt die Scheibe jetzt etwas mehr. Die Klammern stören durch die seitliche Anordnung nicht die Sicht, lediglich an die neue Scheibenoberkante muß ich mich gewöhnen.
Wie das ganze langfristig hält, wird sich natürlich erst zeigen.
Der Verstellbereich ist in der Höhe nur 2 cm, aber der Anstellwinkel und der Abstand zur Scheibe verändern sich dabei mit. Die Oberkante des Abweisers liegt in höchster Stellung 7 cm über der der Originalscheibe.

Wenn dem TÜV die unterste Stellung nicht genügt: 4 Schrauben...

31.07.2005
Videokamera am Rückspiegel montiert.



Die Kamera ist etwas in Gummi gelagert.
Durch die in der Kamera eingebaute "AntiWackel" Einstellung sind so gute Aufnahmen möglich

09.01.2005

Günnitz hat sich die Scheibenhalterung
bei MV Motorradtechnik besorgt
und sich einen Scheibenaufsatz für seinen 125 Majesty angefertigt

22.05.2005
Diese Scheibenhalterung wurde aus hartem Plastik selber "geschnitzt"


Und dieses ist eigentlich eine Halterung für ein Glasregal

Das Polster bei disem Scarabeo wurde stark aufgepolstert so das eine glatte Sitzfläche entsteht.
Laut Fahrer kann man so locker 3000km damit abspulen da man sie Sitzposition ständig wechseln kann.

Radio und Lautsprecher an einer X9


Die Lautsprecher wurden mit einem Winkel befestigt.
Der Radioeinbauschacht wurde mit Stehbolzen am Lenker angeschraubt

Diesen Spritzschutz hat Günnitz an seinem AN400 montiert
 

24.03.2005
Mert aus den USA hat eine Rangierhilfe  aus Holz für seinen Burgman AN650 gebaut.

Mert Scheer USA Rampe
So sieht die Unterkonstruktion aus.
12 Gelenkrollen sollen den Burgman tragen.

 Mert Scheer USA Rangierhilfe
So kann er seinen Burgy leicht rangieren.
Vorne und hinten ist eine Rampe zum leichten Aufschieben des Rollers.



Roland hat sein Topcase mit Strom versorgt


Mit diesem kleinen Stecker kann das Topcase mit Strom versorgt werden z.B. für Bremslicht
Es sitzt fest und man kann das Topcase schnell demontieren

 

12.09.2004
Fussraste für Kinder die mitwächst


Diese Fussrate ist an einem Aprilla Atlantic montiert.
 


Die Fussraste ist in der Höhe verstellbar.

 

31.08.2004
Dirk S. aus Belgien hat einen Scooterbag zur Stereo Anlage umfunktioniert.
Hier an einen Burgman AN650 ist aber auch auf anderen Rollern montierbar

So sieht der Scooterbag montiert aus


Ein Stabiles Gestell aus Holz nimmt Radio, Antenne und Lautsprecher  auf.


Die Hochtöner sind in den Seitentaschen links und rechts untergebracht

 


Die Tieftöner sind an der Vorderseite montiert.



12 Volt Anschluss genügt.

 

16.05.2004

Dieser Nexus wurde sehr schön umgebaut

Die Rückspiegel wurden lackiert

 
Die Sitzbank wurde auch schon umgebaut

 

12.04.2004
Ingo hat seinen Helm verkabelt

Die Buchse hat Ingo fest im Helm eingebaut

 
Und wenn er ohne Musik fährt, macht er die Klappe einfach zu und der Stecker ist geschützt.
Es ist natürlich Vorsicht geboten, am Helm Löcher zu bohren, denn dadurch wird sicherlich die Stabilität des Helmes beinträchtigt !!!!!!!!

 

04.02.2004

Olli hat Grahams Majesty 125  für seinen England Trip "aufgerüstet"


Fransen, Fransen und nochmal Fransen.Sehr schöner Majesty


Die Fransen am Sitz sind mit Klettband befestigt so dass sie einfach wieder abnehmbar sind

Es ging heiss her beim Umbau der Majesty 

Olli nahm Mass und verpasste Grahams Fransen-Majesty ein paar schicke Givi Koffer

Nach 5 Stunden Arbeit ist es geschafft!!! 


Mit so viel Gepäckraum kann der Englandurlaub kommen


Die Befestigung der Seitenträger.

 
So sieht Ollis Eigenkonstruktion von den Seitenträgern aus.

Ollis Trägersystem bleibt ein Einzelstück !!!

 

 

08.06.2003
Diesen  X9 Roller habe ich bei der Weserberglandtour in Beverungen gesehen

Die  Seitenkofferträger sind selbst hergestellt. Edelstahlauspuff mit klasse Sound


Die Koffer sind zum einem an dem verchromten Bügel und zum anderen in der Seitenverkleidung verschraubt

 

 

 

17.08.2002
Dieses Foto habe ich bei unserer Bergischen Land Tour gemacht


Diese X9 hat eine komplett neue Sitzbank erhalten.
Die Armlehnen für den Beifahrer sind am Topcase befestigt und können hoch geklappt werden.
Im Hintergrund sieht man eine umgebaute Rücksitzbank an einer Hexe


 

 

 

 Hier geht´zur Grossroller Seiteanigray05_back.gif