HGFler-Logo
 Seite 1    

Aprilia Atlantic Seite

Hier findet IhrInteressantes über den Aprilia Roller
Die Seite ist noch im Aufbau
Für weitere Infos wären wir dankbar

 

Technische Daten
Atlantic 500 (Baujahr 2001-2005)

Neupreis Anfangs 7000.- Euro, die letzten wurden für 5600.- Euro verkauft.
Leergewicht: 225 Kg
Hubraum: 460ccm
Leistung: 29 KW (39 PS)
Zul. Gesamtgewicht: 425 Kg
Tankinhalt 16,6 Liter
Höchstgeschwindigkeit 148 Km/h
Inspektionsintervall 6000 Km
Integralbremse mit Doppelscheibe vorne

Besitzt den gleichen Motor wie der Piaggio X9, Vorne 15 Zoll und Hinten 14 Zoll Reifen

Im Ausland gibt es diese Version des Atlantic unter dem Namen Arrecive auch noch nach 2005

Atlantic 500 Sprint
Baujahr2005-
Leergewicht 193Kg
Leistung 29 KW (39 PS)
Der Motor ist identisch mit dem des Piaggio X9 500
14 Zoll Räder
Preis 5600.- Euro

Mann muß schon sehr genau hinsehen um die 3 auseinanderzuhalten
Leider ist das Helmfach bedingt durch den grösseren Motor des 500ers kleiner als bei den anderen beiden

Atlantic 250
Hubraum 244 ccm
Leistung 16,2 KW  (22PS)
Höchtgeschwindigkeit 128 km/h
Gewicht 168 Kg
Zuladung 204 Kg
Verbrauch 4 Liter Super
13 Zoll Räder
Preis 4299.- Euro
Stand April 2005

Atlantik 125
Hubraum 124ccm
Leistung 10,0 KW  
Gewicht 152 Kg
Tankinhalt 10,5 Liter
13 Zoll Räder
Preis 3725.- Euro

 

Umbauten
Wartungsarbeiten

Werkstattkosten
Vor
Aprillia Atlantic 500

EFI Leuchte
In unserem Forum kam die Frage auf wofür die EFI Kontrollleuchte ist.
Hier die Antwort vom Jörg:
Als langjähriger Aprilia Atlantic 500 Fahrer (mittlerweile 93.000 km) erkläre ich gerne die Bedeutung vom "Mädchen" EFI:
Electronic Fuel Injection

Diese Leuchte ist aber, wie ich vor kurzem heraus gefunden habe, auch noch eine Kontrollleuchte, wenn es irgendwo im System ein Problem gibt, so auch bei einer Unterversorgung des Stromkreises, wenn der Regler bei leerer Batterie eben erst mal alles zu dieser schickt. Das Problem hatte ich vor 2 Wochen und hatte schon den Regler im Verdacht. Nach Prüfen und mit Kontaktspray versehen aller Steckkontakte zwischen Regler, Lichtmaschine und Batterie (dabei stellte ich auch eine durchgescheuerte Isolierung eines Kabels fest und ab, das wohl zu einer Massestörung im Kontakt zum Rahmen führte) und dem Laden der mittlerweile geschwächten Batterie läuft wieder alles bestens und EFI gibt wieder Ruhe.

Ist manchmal wie ne Frau - nett wenn sie mal was sagt, aber nicht immer ernst zu nehmen :-)

 

Einbaurichtung der Variorollen

Beim Einbau der Variorollen ist auf die richtige Lage zu achten!
Wenn die Rollen falsch eingebaut werden kann der Rollenbehälter beschädigt werden
Die geschlossene Seite der Rollen muß auf der inneren Druckseite des Rollenbehälters aufliegen

13.12.2006
Variozustand Atlantic 500 nach 61500km
Info von Jörg Sch.

So nun war es soweit, meine Vario hat sich verabschiedet. Wenn ich aber bedenke, dass die Vario und die Rollen mittlerweile ein Gesamtlaufleistung von 61.500 km abgespult haben, kann ich doch sehr zufrieden mit dem Ergebnis sein. Die Kunsstoffummantelungen der Metallkerne der Rollen sind in einem absolut runden Zustand mit einem Außendurchmesser von 24,8 mm (Standart nach Handbuch 24,9 mm, Minimum 24,5)!!!!!!! Da staune ich nur Bauklötze, wenn ich da an Spezies denke, die ihre Rollen extra fetten, damit sie länger halten und nicht eckig werden. Ich habe dafür keine Erklärung, vielleicht liegt es an einer gleichmäßigen Fahrweise, aber das ist nur hypothetisch.
Ein weiteres Indiz dafür könnte die vollkommen plane Lauffläche der Riemenscheibe sein, das alte Gegenstück läuft weiterhin in meinem Roller, da es genauso gut aussieht.
Fakt ist jedoch, dass, wahrscheinlich auf Grund sehr starker Wärmeentwicklung (Alpentouren mit vollem Gepäck und Sozia??), sich der Metallkern irgendwann von der Kunsstoffummantelung gelöst hat und dardurch der Rollenkäfig angegriffen wurde. Im Nachhinein denke ich mir, dass es vielleicht doch besser gewesen wäre, ich hätte die Rollen früher kontrolliert, dann könnte die alte Vario sicherlich noch genutzt werden.
Zur Neuen ist zu sagen, dass sie eine 8-Rollen_Vario ist, da die 6-Rollen_Vario wenn überhaupt nur noch mit großen Schwierigkeiten zu bekommen ist. Außerdem liegt deren Preis mit € 79,-- deutlich über dem der 8-Rollen_Vario mit €58,--. Auch hat sich die Ersatzteilversorgung, wenn man den richtigen Händler kennt, bei Aprilia erheblich verbessert. Obwohl die neue Vario erst in Italien bestellt werden musste, hatte ich sie schon nach 7!!! Tagen bei mir zu Hause, wenn ich da so an früher denke

Anbei noch ein paar Bilder meiner verschlissenen Vario:

Zurück zu Grossroller SeiteZurück

 

Counter Homepage

 

Diese Seite ist Bestandteil der Homepage "Halterner Grossroller Freunde" Sollte keine Navigation und/oder kein Titel zu sehen sein, klickt hier >>