HGFler-Logo
 Seite 1    

Andys und Ulrikes Helix Seite

bullet02_blue.gifAndys Helix

bullet02_blue.gifUlrikes Helix

 

 

bullet02_blue.gifAndys Helix

Hier gibt es Fotos und Berichte von meinem "neuen Roller"


14.09.2003 Lampen und Topcase angebau
t
26.10.2003 Ölwechsel durchgeführt
06.02.2004 Roller zerlegt und Lämpchen eingebaut
 April 2004 Rückenlehne
20.07.2004 Sitzbankbezug
30.08.2005 Lautsprechereinbau
07.10.2005 Stossdämpfer von Hagon

Warum ausgerechnet ein Helix???
Als ich mir im Jahre 1999 einen Grossroller zulegen wollte, musste ich mich entscheiden zwischen einen 8 Monate alten Burgman AN250 und einen gebrauchten grünen Helix.
(Über den Majesty habe ich zuviel Schlechtes gelesen und etwas anderes gab es nicht)

Da der Burgman die deutlich bessere technische Ausstattung hatte, und ich den Helix eigentlich überhaupt nicht schön fand, so fiel mir die Wahl leicht.
Der Burgman war ein richtig schöner moderner Roller.
Der Helix war mir irgendwie zu eckig, und die Trommelbremse hinten war ja auch nicht mehr zeitgemäß.

Ich habe mir aber immer wieder auf den verschiedenen Treffen die schön umgebauten Helixe angesehen und irgendwie ist da schon der Funke übergeschlagen.
Er sieht eben so ganz anders aus als die modernen neuen Roller, das macht ihn interessant
Als ich dann noch ein paar mal Helix selber gefahren bin, (ich hatte vorher niemals das Vergnügen) war ich so begeistert von dem Teil, das es um mich geschehen war.
Der Helix hat einen klasse Wetterschutz (besser als alles was ich bisher gefahren habe)
Er hat die grösste Beinfreiheit.(selbst ich mit meinen 183cm kann meine Beine gaaaaanz ausstrecken)
Der Sitz ist Sau-bequem.
Der Motor schnurrt wie ein kleines Kätzchen.

Die Nachteile sind mir auch bekannt, das sind:
Bremsen, Windempfindlichkeit und ein etwas zu kleines Staufach (es passt leider kein Integralhelm dort rein)

Am 16.07.2003 sah ich bei E-Bay diesen Helix,
und ich habe ihn bekommen


Das ist er also
Honda Helix CN 250
Gekauft am 18.07.2003
Erstzulassung 18.08.1997
KM Stand 14500
Zubehör: Beifahrerrückenlehne, Sturzbügel und Topcase.Bremsen und Bereifung so gut wie neu.




Überrascht war ich als ich den Helix angemeldet habe, er kostet 21,00 Euro im Jahr an Versicherung.
Nach dem ersten Tankstop stand auch fest, er kommt mit weniger als 4 Liter Normalbenzin aus. Also ein echtes Sparsofa.

14.09.2003
Ich habe an dem Helix so einige Teile angebaut.


Das Topcase habe ich etwas höher gesetzt, da ich so besser an den Kofferraum komme.
Das Topcase habe ich von meinem Burgman angebaut.
(Die Lämpchen sind in Wirklichkeit nicht so hell, das Foto täuscht ein wenig)
Die beleuchtete Fahnenstange habe ich vom Erich aus der Schweiz.
Das LED Band ist einfach nur aufgeklebt und ist eigentlich ein Blinkerband für die Autorückspiegel.
Man kann auch gut die hellen Leuchtdioden in den vorderen Lüftungsschlitzen erkennen.

Dazu habe ich einfach 5 helle rote Leuchtdioden in Reihe geschaltet, in einen Kunststoffschlauch geschoben und oben und unten mit Heißkleber "versiegelt".
Und schon hat man eine einzigartige Beleuchtung


In den vorderen Blinklichtern habe ich jeweils eine einfache 5 Watt Lampe eingebaut.
Dazu habe ich ein Loch von innen ins Blinkergehäuse gebohrt und eine Fassung von einer Instrumentenbeleuchtung hineingesteckt.

Im Moment werden alle Lampen über einen Zusatzschalter ein- oder ausgeschaltet.
Das werde ich aber noch ändern.


 26.10.2003 Ölwechsel
16000km
Der Helix hat neues Öl bekommen.
Ist überhaupt kein Problem das Öl selber zu erneuern.
Den Metall Ölfilter kann man auch ganz einfach selber reinigen

 

06.02.2004
16500km

Heute war schönes warmes Wetter und mir kam in den Sinn den Helix einmal auseinanderzuschrauben:

Ich habe die komplette Rückseite auseinandergenommen

 

Bei der Gelegenheit habe ich auch gleich den Luftfiler erneuert. Ich denke er war fällig.
Den neuen Luftfiler habe ich bei Mario gekauft.

Wo ich den Helix schon einmal auseinander hatte so konnte ich auch noch etwas daran schrauben

Ich habe einen Stecker montiert an dem ich das beleuchtete Topcase anschliessen kann.
Somit kann ich den Koffer immer leicht abnehmen.

 


Der Stecker besitzt 4 Anschlüsse (Standlicht, Bremslicht, Kofferinnenbeleuchtung und Minus)

Eine 2.Bremsleuchte habe ich auch sofort montiert.

 


Der GIVI Topcaseträger gefällt mir besser als der von Fehling, deswegen habe ich die Halterung umgebaut.
Den Halter habe ich bei E-Bay für 18,00 Euro ersteigert

So sieht meine "trennbare Kabelverbindung " aus

Mit diesen 5 Schaltern kann ich verschiedene Lämpchen am Helix ein- und ausschalten.

So sieht die Verkabelung aus
Und damit man die Serviceklappe immer wieder abnehmen kann habe ich alles über einen Stecker verbunden

 


In den hinteren Blinkern habe ich mir jeweils 5 gelbe helle LEDs eingebaut und sie so platziert, das sie von der Seite gesehen sehr hell wirken, aber von hinten gesehen  nicht so hell


Die Stand- und Bremslichtfunktion im Topcase

Das Topcase hat noch zusätzlich 24 SMD LEDs verpasst bekommen.

 

So ist das Topcase verkabelt

Eine Kofferrauminnenbeleuchtung habe ich aus 3 hellen weissen SMD LEDs gebastelt.
Der Schalter befindet sich hinten links im Kofferaum.
Ist leider "noch" ein "Fehlkonstruktion":
Ich wollte keinen Taster anbringen, da man dafür ja immer eine Hand frei haben muss.
Also baute ich einen Schalter ein.
Nun wollte ich den Schalter aber auch nicht direkt an das Batterie+ anklemmen, da ich mir nicht die Batterie leersaugen will ,falls ich mal vergessen sollte den Schalter umzulegen.
Darum habe ich ihn mit ans Standlicht angeschlossen.
So weit so gut.
Nur kann man das Standlicht nur mit Zündung einschalten und dafür braucht man den Schlüssel!
Womit also den Kofferraum aufschliessen???
Ich werde mir noch etwas anderes einfallen lassen, hatte aber keine Lust alles wieder auseinanderzunehmen

Ausserdem habe ich noch Windabweiser (23,00 Euro E-Bay) angebracht.
Die sind eigentlich für ein Suzuki Motorrad gedacht, aber mit etwas Bastelei passen sie auch an den Sturzbügel vom Helix

 

 Noch ein paar Chromzierleisten (8,50 Euro E-Bay) aufgeklebt
(14.07.2004 Die Chromzierleisten halten leider nicht sehr gut und haben sich alle schon wieder abgelöst :-( )

Das war es für heute



3/4 unseres Fuhrparks

 

30.04.2004

Bei 17829 km Ölwechsel durchgeführt da an der Ölablassschraube etwas Öl tropfte.
Eine Neue Dichtung für 0,65 Euro besorgt und 800 ml 5W-40 eingefüllt. 

 

 

 

April 2004
Neue Rückenlehne

Bei einer Ausfahrt mit den Helixen sprach uns plötzlich jemand an und meinte, er könne uns Rückenlehnen für die Helixe anfertigen. Da ich nicht wirklich mit der vor,handenen Rückenlehne glücklich war sind wir zu ihm nach Hause gefahren und haben uns seine Konstruktion einmal angesehen.
Ich fand den Preis von 70 Euro zuerst etwas hoch, aber die Arbeit die dahinter steckte rechtfertigte dann doch den Preis.


So sieht die Rückenlehne aus und sie ist suuuuper bequem.

Die Kopfstütze (vom Opel Ascona) ist in der Höhe und in der Neigung verstellbar


Das Herzstück ist diese selbstgedrehte Aufnahme aus Edelstahl.
Sie wird an der Stelle im Helix geschraubt an der auch der Topcaseträger angeschraubt wird.
Da die Kopfstütze mit einem Handgriff herausnehmbar ist, wird sie mit einer kleinen Madenschraube gegen "Langfinger" gesichert

 

 

Der Edelstahlbügel, an dem die Kopfstütze befestigt ist, wird in  die Aufnahme gesteckt.

So sieht es dann von vorne aus.
Der Ascona Bezug passt wirklich gut zum Helix Bezug

20.07.2004
Umgepolsterte Sitzbank
Jetzt ist meine Sitzbank auch fertig :-)
Eine Woche nachdem Ulrikes Helix Sitzbank erneuert wurde (siehe unten) hat mein Helix auch einen neuen Sitzbankbezug erhalten


Das Rückenpolster von dem Soziussitz habe ich abmontiert und das Edelstahl Honda Schild angebracht.
Natürlich ist auch eine Beleuchtung eingebaut;-)


Eine grüne Kathodenlampe lässt die Edelstahlblende strahlen

 
Hier sieht man den Unterschied zwischen Ulrikes Sitzbank und meiner:
Ich kann die Beine jetzt gaaaaaaaanz lang ausstrecken und sitze superbequem.
Für einen Sozius ist kein Platz mehr.

 

Navigation mit Medion PDA


Ich habe mir den Medion MD 40600 zugelegt,
das ist ein 400MHZ PDÁ mit  Aldi Navigator 2.0 A


Die PDA Halterung habe ich bei E-Bay für 2,99 Euro ersteigert.
Dies ist eine universal Magnethalterung.
Durch den Schwanenhals kann das PDA gut in Position gedreht werden

Die Seite die normalerweise an der Autoscheibe mit einem Saugnapf befestigt wird habe ich an der Lenkerverkleidung angeschraubt


Ich musste natürlich auch noch eine Zigarettenanzündersteckdose verlegen.
Ich habe sie bei ATU gekauft sie hat 8.-Euro gekostet.
Ich habe die Steckdose mit Standlicht gekoppelt und sie ins Handschuhfach gelegt


So sieht es dann aus


Und wetterfest habe ich den PDA auch gemacht, dank Klausis super Erfindung mit der "Reisverschlusstüte"

 

06.08.2004
20674km
Neuer Auspuff
Ölwechsel

Mein Helix hat einen neuen Japan Auspuff bekommen.
Es ist ein original Honda Auspuff.
Kostenpunkt 200 Euro.
Der Roller hat mit dem neuen Auspuff viel mehr Power!!!

Bei der Gelegenheit habe ich auch wieder einen Ölwechsel vorgenommen 800 ml 5W40

 

10.09.2004
21000Km

Neues Getriebeöl, Neue Vario Rollen

26.09.2004
22000Km
Neuer Zahnriemen und ein neuer Ansaugstutzen da der alte Stutzen schon erhebliche Risse hatte.

04.04.2005
23300 Km

TÜV (Dekra)

33.- Euro, ohne Mängel kam der Helix über die HU.
Allerdings sollte ich mal den Vorderreifen erneuern.

12.04.2005
23380Km

Neuen Vorderreifen aufziehen lassen.
Bridgestone 110/100-12J ML 17A
54 .- Euro mit Montage am losen Rad.
Neue Bremsbeläge eingebaut.
Bremsbeläge Lucas (von der Honda Werkstatt) 26,95.- Euro.

Das Einbauen  der Beläge war eigentlich gar nicht so schwierig:
3 Schrauben müssen gelöst werden. Die alten Beläge entfernen. Die Kolben sollten etwas gereinigt werden (eventuell mit ganz feinen Schmirgelpapier)
Zum Reinigen der Kolben diese durch  vorsichtiges betätigen der Bremse herausdrücken.
(Achtung nicht zu weit, sonst fallen die Kolben heraus und die Bremsflüssigkeit tritt aus)

Nach dem Reinigen die Kolben mit Hilfe einer Schraubzwinge wieder hereindrücken.
Den ganzen Bremssattel mit Bremsenreiniger reinigen.
Etwas Kupferpaste auf die Rückseite der Beläge und auf die Sicherungsstifte aufbringen.
Alles wieder einbauen und durch mehrmaligem Betätigen der Bremse den Bremsdruck wieder aufbauen.
Die Bremsbeläge müssen eingefahren werden. Also vorsichtiges Bremsen ist angesagt.

Diese Anleitung ist natürlich ohne Gewähr

30.04.2005
23576 Km
Ölwechsel (mit schwerwiegenden Folgen) durchgeführt
Ich habe leider beim Ölwechsel die Ölablass-Schraube überdreht (der Drehmomentschlüssel hat nicht funktioniert)

Nach einigen hin und her entschloss ich mich einen Heli Coil Einsatz in einer Autowerkstatt einsetzen zu lassen:
Dazu wird das Loch etwas aufgebohrt, ein neues Gewinde eingeschnitten und ein "Drahteinsatz" eingesetzt.
Hält normalerweise bombenfest.
Leider haben die "Fachleute" in der Werkstatt wohl den Bohrer schräg angesetzt, und so wurde das Gewinde schief geschnitten. Ausserdem ist noch ein Stück von der Dichtfläche weggeplatzt, so dass man das Ganze nicht mehr dicht bekommt.

Die einzige Möglichkeit die ganze Sache wieder dicht zu bekommen besteht darin, die Schraube anzuschweissen oder einzukleben.
Ich habe die Schraube mit Loctite Chemical Metal eingeklebt.

Jetzt kann ich zwar keinen Ölwechsel über die Schraube machen, aber über den Ölfilterdeckel soll es auch ganz gut klappen.

 

Da ich den Helix für diese Prozedur ganz zerlegt habe, hat sich auch angeboten die Klarglasleuchten zu montieren


In den hinteren Blinkern habe ich noch die gelben LEDs eingebaut, die dann zusammen mit dem Standlicht leuchten.


Die Blinker vorne sind jetzt mit einer gelben 2 Faden Lampe ausgestattet, so das auch hier die Blinker ständig mitleuchten.
Die seitlichen Begrenzungsleuchten sind  mit einer orangefarbenen Lampe bestückt.


30.08.2005 Lautsprechereinbau 

Ich hatte ja bereits an meinem Burgman aktive PC Lautsprecher angebaut und sie auch immer wieder am Helix benutzt.
Aber auf die Dauer wird es doch zu lästig, sie vor jeder Fahrt am Helix zu befestigen und sie bei schlechtem Wetter immer wieder abzunehmen.
Nun habe ich wasserabweisende Lautsprecher gefunden die genau in den Helix passen.



Der Rahmen dient als Bohrschablone. (Mit Klebeband fixiert damit die Schablone nicht verrutscht)
Die Schablone ganz aussen ansetzen, da man sonst mit der Lenkerverkleidung in Konflikt kommt!!!!



Anzeichnen des Ausschnittes:
(Es muss allerdings ca 3 mm grösser ausgeschnitten werden als der angezeichnete Bereich)



Mit einer Laubsäge mit groben Kunststoffsägeblatt die Verkleidung aussägen.



Die Feinarbeit wird mit dem Dremel erledigt



So sehen die Lautsprecher mit dem Rahmen aus.
2 x 80 Watt 2 Wege Lautsprecher mit feuchtigkeitsabweisender Polypropylen-Membran und Ferrofluid-gekühlte Dome Hochtöner.

Ich wollte sie allerdings etwas anders befestigen, da ich zusätzlich einen Regenschutz anbringen wollte, denn mein Helix ist ja Wind und Wetter ausgesetzt.
Aber mit dem Regenschutz gäbe es bei der oberen Einbauvariante Probleme mit der Lenkerverkleidung.



Nun habe ich die Lautsprecher von unten eingebaut.

Das Abdeckgitter habe ich mit schwarzem Silicon eingeklebt.



So kann schon mal kein Wasser unter das Abdeckgitter fliessen.

Bei schlechtem Wetter werden diese Rauchglasscheiben auf die Lautsprecher gesetzt. So kann kein Wasser von oben eindringen. Gehalten werden sie mit einem Klettband.

Als Verstärker habe ich mir einen ZEN Bose -100 Verstärker mit 300 Watt angeschafft. Er ist klein und passt super ins rechte Handschuhfach.
Mit diesen Verstärker sind die Lautsprecher superlaut

Stossdämpfer
07.10.2005

Heute habe ich neue HAGON Stossdämpfer in unsere Helixe eingebaut
Die Dämpfer sind abgestimmt auf das Fahrergewicht.
Auf den Fotos kann man erkennen das die Hagon Dämpfer etwas länger sind.

Sie sind 3-fach verstellbar

Der linke Helix hat die Hagons eingebaut, der rechte hat noch die Original Honda Stossdämpfer.


Das Auswechseln ist kein Problem und in 15 Minuten erledigt.

 

Ölverlust-Ölwechsel
11.04.2006

28263 KM

Durch Zufall haben wir gemerkt das nach einer Ausfahrt der ganze Roller ölverschmiert war.
Nach näherem Untersuchen ist uns eine aufgescheuerte Ölleitung aufgefallen.


An dieser Stelle scheuerte das flexible Rohr an der Ölleitung


Hier ist gut die beschädigte Stelle zu erkennen


Ich habe die Stelle gereinigt und mit dem 2 Komponenten Kleber, womit ich auch schon die Ölablass Schraube befestigt habe , abgedichtet:
ACHTUNG die Klebestelle hat an meinem Roller nicht gehalten (siehe Text weiter unten)


Nun noch eine Gummitülle an der gefährdeten Stelle angebracht und es sollte Ruhe sein:

Ihr solltet bei Euren Helix auch mal auf diese Stelle achten:

Natürlich habe ich auch sofort einen Ölwechsel durchgeführt

19.04.2006

Leider hat die geklebte Ölleitung nicht gehalten. Der Kleber hat  sich nicht richtig mit der Leitung verbunden.
Es ist immer etwas Öl an der Seite herausgetreten.
Heute habe ich die ganze Ölleitung erneuert.

 

30.05.2006
28792 KM

Hinterreifen erneuert.

Heute habe ich einen neuen ML 16 von Bridgestone aufziehen lassen.
Das Rad habe ich dazu selber ausgebaut.
Der Reifen hat mit Montage 42.- Euro gekostet

12.04.2007
30200 KM
HU  mit Abgasuntersuchung für 54,50 Euro
Heute kam dier grosse Stunde
Wird der Prüfer ewas gegen die Klarglasleuchten sagen? oder gegen den Japan Auspuff? oder wie sind die Abgaswerte?
Aber alles Ok. Das einzige was beanstandet wurde ist das zu helle rote Bremslicht hinten.

19.05.2007
30500 KM
Geleinlage in der Sitzbank.
Für 35.- Euro hat unser Polsterer mir ein Gelkissen in die Sitzbank eingebaut.

21.06.2008
Neue Batterie
Der Roller ist plötzlich nicht mehr angesprungen
Eine neue Batterie für 45.- Euro habe ich eingebaut.

26.07.2008
33690 Km

 Ölwechsel

21.04.2009
34144 Km
HU mit Abgansuntersuchung für 56.- Euro
Der Helix kam ohne Mängel über die HU

02.05.2009
Spiegelverlängerung von Berni
Heute hatten wir einen Termin bei Berni in Velen um für meinen Helix Spiegelverlängerungen anfertigen zu lassen.

Berni an seiner CNC Maschine ,Ulrike schaut interessiert zu


Nach ca. 3 Stunden  Vorbereitung wurden aus den Kunststoffklötzen die Spiegelverlängerungen


Links mit, rechts ohne Verlängerung. Der Spiegel ist höher und weiter nach aussen


4 cm dick sind nun die Spiegelverlängerungen.
Ich habe dadurch eine wunderbare Rücksicht.

 

04.06.2010
35080 Km
Antriebriemen erneuert.

Der alte Antriebsriemen hat leichte Gebrauchserscheinungen gehabt

Der wurde zuletzt 2004 bei 22000km erneuert
Der original Honda Antriebsriemen hat 105.- Euro gekostet

 

11.04.2011
35568 Km
HU mit Abgansuntersuchung für 59,50 Euro
Der Helix kam ohne Mängel über die HU
Nur den Vorderreifen sollte ich mal erneuern

27.04.2011
Bridgestone Vorderreifen aufziehen lassen
Reifen =63.-
Montage = 7.-
Bei der demontage des Vorderreifens ist mir aufgefallen das die Bremsbeläge bereits ganz abgenutzt sind
(komisch das dieses der TÜV Mensch nicht gemerkt hat )
Also Bremsbeläge von Lukas für 31.- Euro  besorgt und  gleich mit erneuert

23.04.2013
36078 Km
HU mit Abgansuntersuchung für 65.-Euro
Der Helix kam ohne Mängel über die HU

23.06.2014
36500 Km

 Ölwechsel

20.04.2015
36727 Km
HU mit Abgansuntersuchung für 68.-Euro
Der Helix kam ohne Mängel über die HU

07.05..2016
36922Km

Luftfilter gewechselt.
Rimengehäuse Luftfilter erneuert.
Da die weißen Rückleuchten nicht mehr im besten Zustand waren haben wir wieder die orginalen Rückleuchten verbaut.
Sitzbank neu beziehen lassen.
Für 90.- habe ich die Sitzbank bei "unserem" Polsterer neu beziehen lassen da einige Nähte der alte Sitzbank offen waren.

03.04.2017
37068 Km
HU mit Abgansuntersuchung für 71.-Euro
Der Helix kam ohne Mängel über die HU


 


 

 

bullet02_blue.gifUlrikes Helix

 

Mein Helix ist seit dem 03.07.1996 in meinem Besitz.
Er ist Baujahr 1993, hat die Farbe Rot und zur Zeit 39000 km gelaufen.

 

Neue Rückenlehne

siehe Andys Helix

 

Umgepolsterte Sitzbank
14.07.2004

Meine Sitzbank hat in 10 Jahren "Ulis Popo" ganz schön gelitten ;-)

Wir haben lange nach einem günstigen und guten Polsterer gesucht.
Und wir wurden fündig .
Wir haben ja schon viele umgebaute Sitzbänke gesehen und wussten auch genau wie unsere aussehen sollte
Sie sollte auf jeden Fall unempfindlich sein, denn die Roller sind ja Wind und Wetter ausgesetzt.
Ein Highliht sollte aber auch mit eingebaut werden.

Das ist das Ergebnis:


Der Bezug ist aus Kunstleder .
Der Sitz wurde etwas härter gepolstert, da er nach 39000 km schon sehr durchgesessen war.

 

Das Highligt ist der Helix Schriftzug den wir am PC erstellt haben.
Aus dem schwarzen Kunstleder wurde der Schriftzug herausgeschnitten und mit grauem Kunstleder hinterlegt.


Die Sozius und Fahrerrückenlehne wurden gleich auch mit erneuert.
Das Kederband wurde farblich zum Roller abgestimmt



Wir finden das sich das Ergebnis sehen lassen kann



Preis?????

130,00 Euro !!!
Wir geben gerne die Adresse vom Polsterer weiter

 


Diese Plane von Polo in der grösse XL (bis 1000ccm) für 34 Euro schützt jetzt Ulrikes wertvolle Sitzbank

Neuer Auspuff
31.07.2004
39750km

Der original Helix-Auspuff war nach 11 Jahren zwar immer noch nicht defekt, aber er gammelte so vor sich hin.


Da ergab sich der Zufall, das ich einen "Nagelneuen" aus Japan bekommen konnte.
Die werden dort im Neuzustand von dem Fusion abgebaut und weiter verkauft.


Da der Auspuff mehr Volumen hat als der alte, ist der Helix in der Beschleunigung etwas flotter geworden und er hat
auch einen tieferen und satteren Klang bekommen. 

 

28.08.2004

Ganz spontan hat Ulrike sich einen anderen Helix bei E-Bay ersteigert.

Baujahr 05.1994
15800 Km
Neue Reifen und Bremsbeläge hinten im September 2003.

Im Moment stehen 3 angemeldete Helixe auf unserem Hof

Ulrike gefiel aber die blau-grüne Farbe nicht und so haben wir die Lackteile umgebaut.


Andys Patenkind (Jens) hat bei der Umrüstaktion kräftig mitgeholfen

Obwohl der Auspuff an den "neuen" noch super aussah so musste er doch dem Japan Auspuff weichen

Fast fertig

 

Wir sind auch sofort mit dem Helix zum Ralf in den Westerwald gefahren um an dem "Neuen" eine Inspektion machen zu lassen.
Hier die HP von Ralf

Der Antriebsriemen und die Variorollen wurden erneuert, ausserdem hat Ralf die Ventile vom Helix eingestellt und das Getriebeöl gewechselt

Und das alles SEHR PREISWERT!!!!


Und abends hat Jutta leckere Sachen auf den Grill gelegt :-)

 

Die beiden (die Helixe) passen doch gut zusammen oder??

10.09.2004
Km 16527

Zündkerze, Luftfilter, und Motoröl erneuert.

 


 

09.05.2005
Klarglasleuchten an Ulrikes Helix.
Da die Klarglasrückleuchte nur mit einer roten Lampe ausgerüstet ist und somit das Kennzeichen auch in rot beleuchtet wird, habe ich eine LED Kennzeichenbeleuchtung gebastelt.


2 x 4 weisse Leuchtdioden in Reihe geschaltet und  je in einem klaren Kunststoffschlauch eingeschoben.
Das Ganze eingeklebt und direkt am  Standlichtkabel angelötet

Die Stelle wo normalerweise das rote Licht austritt wurde mit Alu Folie abgeklebt

Honda Schild für den Japan Auspuff

Rainer A. hat uns für unsere Japan Auspuffe 2 tolle Honda Schilder aus Aluminium hergestellt und sie hochglanzpoliert
Besten Dank Rainer für die tollen Teile

 

22.09.2006
24600Km
Auf den Weg zum Spessart plötzlich Leistungsverlust.
Der Antriebsriemen ist gerissen und hat die gesamte Variomatik, das Lüfterrad und die Kurbelwelle beschädigt.
Leider ist der Reparaturaufwand zu gross.

 

Die Bilder sagen alles :-(


Lüfterrad zersprungen

Die Laufflächen sind stark vermackt, Der Variodeckel ist zerbrochen



Das Gewinde ist abgebrochen

 

01.10.2006
Ralf hat den Helix nun doch noch reparieren können
Die Kurbelwelle hat doch keinen Schaden abbekommern
Ralf hat eine Komplett neue Original Honda Kupplung und Variomatik sowie einen neuen Antriebsriemen eingebaut.



Die Teile sind aus einem Helix der nur 400Meter gefahren ist.

30.08.2008
Neue Batterie
Nachdem der Helix plötzlich nicht mehr anspringen wollte hat er eine neue Batterie (45.- Euro) heute bekommen.
Gleichzeitug habe ich eine neue Auspuffdichtung eingebaut da die alte Dichtung nach langer Autobahnfart wohl weggebrannt ist
 

21.04.2009
28953 Km
AU mit Abgansuntersuchung für 56.- Euro
Der Helix kam ohne Mängel über die HU

 

04.06.2010
29700 Km
Ölwechsel durchgeführt
Leider lässt sich Serviceanzeige nicht mehr zurückstellen
Antriebriemen erneuert.

Der alte Antriebsriemen hat leichte Gebrauchserscheinungen gehabt.
Der wurde zuletzt 2006 bei 24600km erneuert
Der original Honda Antriebsriemen hat 105.- Euro gekostet

11.04.2011
30281 Km
HU mit Abgansuntersuchung für 59,50 Euro
Der Helix kam ohne Mängel über die HU
Nur den Vorderreifen sollte ich mal erneuern

27.04.2011
Bridgestone Vorderreifen aufziehen lassen
Reifen =63.-
Montage = 7.-

 

23.04.2013
30980 Km
HU mit Abgansuntersuchung für 65.- Euro
Der Helix kam ohne Mängel über die HU

 

23.06.2014
31490 Km

 Ölwechsel

20.04.2015
31796 Km
HU mit Abgansuntersuchung für 68.-Euro
Der Helix kam ohne Mängel über die HU

06.05.2015
31830 Km
Batterie von Polo für 57.-

07.05.2016
32020 Km

Luftfilter gewechselt.
Da die weißen Rückleuchten nicht mehr im besten Zustand waren haben wir wieder die orginalen Rückleuchten verbaut.

04.04.2017
32300 Km
HU mit Abgansuntersuchung für 71.-Euro
Der Helix kam ohne Mängel über die HU

 


 

Sobald ich wieder etwas neues mit dem Helix erlebt habe, er defekt ist, oder ich etwas an ihm herumgebastelt habe, werde ich dieses hier auf dieser Seite schreiben.

 

 

 

 

Zurück zu Grossroller SeiteZurück