HGFler-Logo
 Seite 1    

 

Zurück zu Grossroller SeiteZurück

 

5 Jahre
Halterner Grossroller Freunde

05.08.2006

Mehr Fotos gibt es in unserer Fotogalerie 

Seit 5 Jahren gibt es nun schon die Halterner Grossroller Freunde.
Wir haben dieses Jubiläum an unserem Treffpunkt " 1 PS und mehr" gefeiert.

Am Freitag ging es los.

Die ersten Camper trudelten um 16:00 Uhr in Datteln ein.


Da leider das Wetter im Umkreis von Datteln teilweise unwetterartig war ( Wolkenbruch mit Gewitter,überflutete Keller, Feuerwehreinsätze), haben einige der Teilnehmer ihre Anreise um einen Tag verschoben. Wir in Datteln haben nichts von dem Unwetter mitbekommen.
 Nachdem die Camper ihre Unterkunft aufgebaut hatten ging es auch ganz schnell in den gemütlichen Teil über.


Die Feuertonnen wurden entzündet und im gemütlichen Kreis wurde das ein oder andere leicht alkoholische Getränk vernichtet.
Auch Ulrikes selbstgebackene Pizzaschnecken waren begehrt.

 

Samstag
Am Samstag früh war die Nachtruhe der Camper auch schnell vorbei. Die Gänse und die Hähne in der Nähe spielen den fröhlichen Wecker.
Als wir dann um ca 08:00 Uhr auf dem Platz eintrafen, saßen die Camper schon wieder (oder immer noch) um die Feuertonnen.


Nun fingen wir an den Platz ein wenig auszuschmücken.
Luftballons, Fahnen und Banner wurden aufgehangen und natürlich die 5 Jahre HGF Bilderwand wurde aufgestellt.


Gerade als wir damit fertig waren trudelten die ersten Rollerfahrer ein.

Die Vorangemeldeten wurden auch gleich mit Wertmarken und der Frühstücksmarke ausgestattet.


Um 10:00 Uhr hiess es dann "Essen fassen"
Ute und Andy (das " 1PS und mehr" Team) hatten den Frühstückssaal schon sehr schön hergerichtet.


Brötchen, Wurst, Schinken, Salami, Käse, Ei und Kaffee bis zum abwinken warteten auf die Rollerfahrer..


Nachdem alle gut gefrühstückt hatten wurden wir noch überrascht

Es wurde uns vom gesamten Burgmanfreunde Fürstenau Club (1 Person) und vom Präsidenten des Clubs (dieselbe Person ;-)
eine Urkunde zu unserem 5 Jährigen feierlich überreicht.


Dann bekamen wir von Helmut im Namen aller HGFler 2 schöne Blumensträusse überreicht.


Zum Schluss haben uns Günnitz und Gerlinde  mit den Worten " Solche Ideen können euch doch nur beim Kuscheln einfallen" noch ein schönes Kuschelkissen mit HGF Logo überreicht.
Nicht zu vergessen der Norwegen Troll vom George.
Vielen Dank dafür.


Gegen 11:00 Uhr haben sich dann die 2 Touren mit Tourführer Felix und Tourführer Hermann auf den Weg durchs Münsterland b.z.w dem Märkischen Kreis gemacht.


 

Nun trudelten immer mehr Tagesgäste ein.

Wir hatten mit den Wertmarkenverkauf und mit der Ausgabe von kühlen Getränken, Kaffee und Kuchen alle Hände voll zu tun.



Irgendwie muss Felix es gerochen haben das der Gill angeschmissen wurde. Denn pünktlich als die ersten Würstchen, Nackensteaks und Bratkartoffeln fertig waren trudelte er mit seiner Gruppe ein.
Herbert war mit seiner Gruppe um 16:00 Uhr wieder " zu Hause"




Rollertaufe
Im Internet haben wir es "angedroht"
Wir wollten Sven seinen neuen Piaggio X9 500 heute in einer feierlichen Zeremonie taufen.
Da Holger noch als Überraschungsgast eingeflogen kam und er ja auch ganz frisch seinen X9 125 hat, haben wir kurzfristig eine 2. Taufe mit ins Programm genommen
Helmut hat die Utensilien zur Taufe besorgt und Nähen lassen
Als erstes musste der Täufling vorgefahren werden. Der Fahrer bekam ein "Taufkleidchen" übergestreift.


Das 3 köpfige HGF Taufteam zog sich einen Moment zur Beratung zurück.
Wir legten unsere "Gewänder" an und schritten zur Taufe:


Als Taufwasser war uns ein edles 100 Oktan stakes Tauf Benzin gerade recht.


Um uns einen Namen für den Täufling  einfallen zu lassen mussten die Kehlen gut damit geölt werden. Das Fahrzeug wurde begutachtet.
Wir stellten fest:
1. Guter Roller
2. Extravagantes Design
3. Reifen hat er ja auch
4. Tolle Farbe
5. Riesenstaufach unter der Sitzbank
6. Unwarscheinlich bequem
7. Dolles Ding


Nachdem wir dieses alles festgestellt hatten war es einfach einen Namen dafür zu finden. Wir haben einfach die Anfangsbuchstaben gelesen und der Name stand fest
Es blieb zwar nicht mehr viel Taufbenzin in der Flasche, aber um Svens Roller auf den Namen  GERTRUD zu taufen reichte es noch.
Unter grossen Applaus durfte Sven nun mit seiner Gertud vom Platz fahren.

Nun wartete schon der nächste Täufling


Holger mit seinem X9.
Da fiel uns die Namenswahl viel leichter.Wir haben uns das Kennzeichen angesehen und der Name war klar
BLK
der Roller kann ja nur KLaus Bärbel heissen.
Owohl der Name schnell gefunden wurde mussten wir das Tauf Benzin leider wieder vernichten.
Mit den letzten Tropfen wurde dann der X9 auf Klaus Bärbel getauft.

 

Um 18:00 Uhr gab es nocheinmal einen kräftigen Regenschauer (der gehörte ja auch irgendwie dazu)

Am frühen Abend löste sich dann dasTreffen so langsam auf .



Wir denken sagen zu können, das es eine gelungene Geburtstagsparty war.
Vielen Dank an alle Teilnehmer, Helfer und an Ute und Andy vom 1 PS Team.

Uns hat es sehr viel Spass gemacht.


Mehr Fotos gibt es in unserer Fotogalerie  

 

Diese Seite ist Bestandteil der Homepage "Halterner Grossroller Freunde" Sollte keine Navigation und/oder kein Titel zu sehen sein, klickt hier >>

 

Counter Homepage